Firmengeschichte

Firmengeschichte

 

Geo-Expert -42 Jahre Mineralien- und Fossilienhandel

 

1977 baute Michael Vogt seinen Mineralien- und Fossilienhandel parallel zum Studium der Geowissenschaften auf. Arbeitsschwerpunkte waren: Handel mit Fossilien und Mineralien, Präparation und Gesteinsbearbeitung. Während dieser Jahre bereiste Michael Vogt häufig Nordafrika, speziell Ägypten und Marokko und importierte im Laufe der Jahre riesige Mengen an Fossilien und Mineralien. Mit dem im Studium erworbenen Hintergrundwissen führte er auch Recherchen und Ausgrabungen an vielen Stellen durch.

Weitere Reisen führten nach Spanien, Griechenland, Italien, Irland usw. Er bemühte sich, immer wieder Besonderheiten zu beschaffen. Das waren aus Marokko damals besondere Trilobiten und Seelilien, von denen einige besonders schöne Exemplare in Museen wie Senkenberg/Frankfurt und Göttingen ausgestellt sind. Michael Vogt veröffentlichte häufig Artikel in den Zeitschriften Lapis und Fossilien. Die Mineralien und Fossilien wurden auf Messen im In- und Ausland bis nach Tucson/USA speziell im Großhandel verkauft.

Viele Jahre war die Firma Geo-Expert in Sehnde-Evern bei Hannover auf einem Bauernhof beheimatet. Hier wurden hauptsächlich Fossilien präpariert und Mineralien verarbeitet zu Trommelsteinen, Anhängern und Schmucksteinen sowie mineralogischen und paläontologischen Sammlungsstücken. Einige Kunden werden sich noch erinnern an eine große Halle, wo Maschinen liefen, Wasser rauschte und Staub in der Luft hing.

In dieser Zeit konnten einige wirkliche Raritäten von Geo-Expert auf den Markt gebracht werden wie z. B. der Hydrogrossular aus Süd-Afrika und der Sterngranat aus Brasilien. Aus Afrika gelangten diverse Edelsteine und Mineralien zu uns wie z. B. Kunzit, Morganit und ins besondere ganz hervorragende schwarze Turmaline.

Im Jahre 2007 erfolgte der Umzug der Firma Geo-Expert zum jetzigen Standort Isernhagen bei Hannover. Hier konnten wir ein großzügiges Ambiente gestalten und unser Sortiment in einem angemessenen Rahmen präsentieren. Der Verkauf an unsere Großhandelskunden erfolgt zweimal jährlich durch Hausmessen sowie nach Terminabsprache und durch Versand.

Nach mehreren anstrengenden Reisen nach Honduras haben wir inzwischen gute Kontakte aufbauen könne und bieten mittlerweile sehr schöne Opal von dort an. Nach wie vor führen Recherchen zu Reisen ins Ausland und zu interessanten Funden wie z. B. Peridot und Granat Pyroxenit aus Norwegen usw...

Angeregt durch die große Nachfrage in den letzten Jahren nach Steinen für Anwendungen in der Steinheilkunde, bemühte sich Michael Vogt eine mögliche Wirkung der Steine auf den menschlichen Körper sichtbar zu machen. Dies ist mit einem Biofeedback Verfahren möglich geworden und wird gerne und oft in Anspruch genommen. Auch für dieses Jahr sind wieder Exkursionen geplant um neue interessante Mineralien und Fossilien zu gewinnen.